Simply Saddle Up - Logo
Meine Philosophie - das gelassene, durchlässige Westernpferd

Reiten ist eine Kunst.

Losgelassen und im Takt – bis hin zur absoluten Durchlässigkeit. So stellen wir uns das ideale Pferd vor. Es steht willig an den Hilfen, arbeitet motiviert mit und ist dabei stets freundlich und entspannt.

Um dies zu erreichen, braucht es einiges an Übung und viel, viel Zeit. Der Reiter muss ausbalanciert und im Gleichgewicht sitzen. Seine Hände sind ruhig und weich. Sein Gemüt ist ruhig und gelassen. Doch auch ein Pferd zu lesen und zu verstehen – auf seine Bedürfnisse einzugehen, soll gelernt sein.

Gemeinsam erarbeiten wir uns den Weg zu diesem Ziel Stück für Stück. Ich hole jeden Reitschüler dort ab, wo er gerade mit seinem Pferd steht. Mit viel Freude und Abwechslung für Reiter und Pferd gestalte ich meinen Unterricht. Die Ausbildungsskala des Westernreitens habe ich dabei immer im Blick.

Unser gemeinsames Ziel ist ein entspanntes, gymnastiziertes und zufriedenes Pferd und ein Reiter, der ebenso zufrieden aus der Reitstunde geht.